Lebendiges Brauchtum: Der Bauernherbst im Salzburger Land

© www.webheimat.at

© www.webheimat.at

Pünktlich zur Erntezeit wird im Salzburger Land wieder der Bauernherbst gefeiert. Dabei handelt es sich um mehr als bloß um ein überliefertes Brauchtum: Wie lebendig diese lieb gewonnene Tradition gefeiert wird, können Besucherinnen und Besucher in den Herbstmonaten hautnah selbst miterleben. In 75 Gemeinden rund um Salzburg wird vom Bergfest bis zum Hüttenabend jede Menge geboten.

Das Salzburger Land: Kulinarische Schmankerl und unvergessliche Erlebnisse beim Bauernherbst

Der Bauernherbst wird in diesem Jahr vom 23. August bis zum 26. Oktober 2014 gefeiert. Zu den absoluten Höhepunkten gerade für Erstbesucher zählt sicher der traditionsreiche Almabtrieb, der die Saison für die Almbauern mit einem kunterbunt geschmückten Festzug beendet. Doch auch die anderen Veranstaltungen lohnen einen Besuch: Bauernhöfe öffnen ihre Tore für Gäste aus aller Welt, und sowohl im Tal als auch auf den Bergen wird in fröhlicher Runde gefeiert – mit kulinarischen Schmankerln, die hier im Salzburger Land angebaut und verarbeitet werden.

Unvergessliche Erlebnisse beim Bauernherbst – mit dem Hotel Der Salzburger Hof

Der Salzburger Hof bietet den perfekten Ausgangspunkt, um das Salzburger Umland in der Erntezeit zu entdecken. Unsere freundlichen Mitarbeiter verraten Ihnen gern ihre ganz persönlichen Veranstaltungstipps. Freuen Sie sich auf Urlaub von Anfang an – und wählen Sie Ihren Wunschtermin gleich online aus!